banner Steffi

Die SP Stadt Solothurn
macht Politik für die
ganze Bevölkerung.

Für alle statt für wenige!

SP Fraktion fordert Baumschutzreglement

Weisser Rahmen rotes LogoDie Gemeinderatsfraktion der SP reicht an der nächsten Gemeinderatssitzung von kommendem Dienstag die Motion «Baumschutzreglement der Stadt Solothurn» ein. In ihrem Vorstoss fordert die SP-Fraktion, dass schützenswerte Bäume auf Stadtgebiet, die eine besondere Bedeutung für die Biodiversität, das Stadtklima und das Stadtbild haben, unter Schutz gestellt werden. Der Objektkatalog des Naturinventars der Stadt Solothurn hält zwar schützenswerte Naturobjekte fest, dies bedeutet aber nicht, dass sie dadurch auch geschützt sind.

 

Das Reglement mit entsprechenden Kriterien soll durch die Verwaltung in Zusammenarbeit mit geeigneten Fachpersonen erstellt werden.
Die SP-Fraktion sieht ein Baumschutzreglement als wichtigen Bestandteil für nachhaltige und ökologische Stadtentwicklung.
Es ist wichtig, dass die Stadtentwicklung zukunftsfähig vorangeht und wertvolles Naturinventar geschützt und gepflegt wird.

 Die SP Solothurn hat sich bereits im Vorfeld beim Projekt Postplatz dafür starkgemacht, dass ein grüner Platz entsteht. Es war der SP Stadt Solothurn schon immer ein Anliegen, grüne und ökologisch wertvolle Plätze zu schaffen. Der nächste Schritt für die Fraktion der SP ist, dass in zukünftigen Projekten besonders schützenswerte Bäume angemessen berücksichtigt werden, deshalb reicht sie die Motion «Baumschutzreglement» ein.

 Erarbeitet wurde der Vorstoss von der Gemeinderätin Angela Petiti. Die Motion entstand in Zusammenarbeit mit dem Parteipräsidenten der SP Stadt Solothurn, Pierric Gärtner und auf Grundlagen von Informationen von Pro Natura Solothurn.

 

Gemeinderatsfraktion der SP Stadt Solothurn

Angela Petiti

 Der Vorstoss findet ihr hier: https://www.spstadtso.ch/vorstoesse/legislatur-2021-2025/371-motion-baumschutzreglement

20.8.2022


Die SP Stadt Solothurn
macht Politik für die
ganze Bevölkerung.

Für alle statt für wenige!