banner Steffi

Die SP Stadt Solothurn
macht Politik für die
ganze Bevölkerung.

Für alle statt für wenige!

Stefanie Ingold: ein JA für den Umweltschutz

Am 13. Juni stimmen wir nicht nur über ein neues Stadtpräsidium ab, sondern wir stimmen auch über ein neus CO2-Gesetz ab. Welche Bedeutung hat der Klimawandel für die Stadt Solothurn? Und was kann der Gemeinderat konkret gegen den Klimawandel tun?  Wir haben bei unserer Stadtpräsidiumskandidatin nachgefragt, wie sie zum CO2-Gesetz steht:

  

Leserbrief Stadtpräsidium Solothurn

 Fraktionspräsident Matthias Anderegg entlarvt Stefanie Ingolds Gegenkandidat. 

 Wir danken Herrn Schüpbach für den Text im Azeiger, denn er ist entlarvend. Er bezeichnet die Kandidatur von Stefanie Ingold als ein „linkes Experiment“. Stefanie Ingold lebt und arbeitet seit 30 Jahren in und für die Stadt Solothurn. Die SP Fraktion setzt sich seit Jahren für günstigen Wohnraum, den Ausbau von öffentlichem Verkehr, für bessere Velo-Verbindungen, den Zubau erneuerbaren Energien, usw. ein. Was an dieser Politik und Kandidatur ist hier experimentell? Er spricht von gravierenden Folgen und nennt dabei die rot-grün regierten Städte in der Schweiz. Es sind genau die prosperierenden Städte die in Rankings immer die vordersten Plätze in Sache Lebensqualität einnehmen! Was genau ist daran schlecht? Abgerundet wird der Artikel mit der Aussage, dass es nicht um Mann oder Frau gehe. Selbstverständlich muss man sich diese Frage nach 120 Jahren Männerherrschaft auch stellen, es wäre unklug, wenn man das nicht machen würde.

Weiterlesen

Motion Kinderfreundliche Stadt Solothurn

Kinderfreundliche Gemeinde: Stadt SolothurnLegislatur 2017 - 2021Legislatur 2017 - 2021

Motion der SP-Fraktion im Gemeinderat
Erstunterzeichner/in Pierric Gärtner und Corinne Widmer

 Pierric Gärtner        Corinne Widmer

Die SP Gemeinderatsfraktion hat an der Gemeinderatssitzung vom 27. April folgenden Motionen eingereicht:

Das Stadtpräsidium wird beauftragt, die notwendigen Massnahmen für die Erreichung des Labels «Kinderfreundliche Gemeinde» zu ergreifen. Die Unterstützung durch den Kanton Solothurn soll dabei angestrebt werden, dementsprechend ist das Gesuch bis 21. November 2021 beim Kanton anzumelden. Um die Massnahmen politisch sowie fachlich zu begleiten soll eine Begleitgruppe die Schritte bis zur Erreichung des Labels begleiten. Sie soll aus fachlichen und politischen Vertretern zusammengesetzt sein.

 

Weiterlesen

Die SP Stadt Solothurn
macht Politik für die
ganze Bevölkerung.

Für alle statt für wenige!